Die Sommerdecke 2018/2019

unbezahlte werbung II sichtbare marke II verlinkung

Ja, sie ist endlich fertig geworden. Hätte ich ja fast nicht für möglich gehalten. Immerhin wurde die erste Masche im Juni 2018 gehäkelt und die letzte im Juni 2019.

Aller Anfang im Juni 2018

Vielleicht wollte mein inneres Ich ja auch gar nicht fertig werden. Denn nach so einem großen Projekt fühlte ich mich irgendwie verloren. Es war zu einem abendlichen Ritual geworden, zwei, drei Reihen an der Decke zu häkeln. Mehr habe ich meistens nicht geschafft. Das letzte Jahr war aber auch voll mit persönlichen Angelegenheiten, die oftmals stark an den Nerven gezehrt haben. Da hat sich das Hobby Häkeln als Yoga-Ersatz wirklich bewährt. Und vielleicht hatte ich deswegen auch diese kurz anhaltende innerliche Leere. In jede einzelne Masche der Decke sind viele Gefühle und Emotionen geflossen. Jede Menge Sylter Luft aus zwei Urlauben hängt in den Maschen. Und natürlich die gute Landluft aus dem Garten.

Der zweite Insel-Urlaub für die Decke.
Während die Kinder im Garten spielen, kann man die Zeit fürs Häkeln nutzen. 😉

Als Grundlage diente mir die Anleitung meiner Zickzack Decke, die ihr HIER findet. Das Material stand schon lange fest und wurde eifrig von mir gesammelt. Da we are knitters immer wieder mal Rabatt-Aktionen veranstaltet, wurden diese rege von mir genutzt. So sind einige Knäuel in navy blue in meinen Besitz übergegangen. Ein Knäuel hat eine Lauflänge von etwa 212 Meter und ein Gewicht von 100 Gramm. Für das Garn wird eine 5 mm Häkelnadel empfohlen, ich hingegen habe eine 4,5 mm Nadel benutzt. Das hat zum Ergebnis, dass das Maschenbild dichter und fester geworden ist.

Das Blau dieses Garns finde ich immer wieder zum verlieben. ♥

Insgesamt habe ich für die Decke 20 Knäuel verbraucht. Das sind insgesamt unfassbare 4.240 Meter und 2.000 Gramm. Der reine Materialwert liegt hier schon bei 200€. Das Jahr Arbeit nicht mitberechnet. Aber da ich die Decke nicht verkaufen möchte, ist das völlig irrelevant. Das Schätzchen wird meinem jüngsten Sohn überreicht. Ob zur Einschulung oder zum Geburtstag, weiss ich selbst noch nicht. Die erste Decke ist ihm schon lange zu klein und er hat mich oft beobachtet beim häkeln und mich gefragt, was ich da machen würde. Und er hat sich immer gefreut, wenn er hörte, dass die Decke für ihn sein soll. ♥

Diese Farbe ♥

So groß wie Decke jetzt ist, wird er sich da auch lange einkuscheln können. Die Breite liegt bei etwa 105 cm und die Länge bei 210 cm.

Die perfekte Decke für eine warme Sommernacht.
Ich LIEBE dieses Blau! ♥

Ich habe noch fünf Knäuel in dieser herrlichen Farbe über. Das schreit doch geradezu nach einem Oberteil, oder? Der nächste Urlaub steht kurz bevor. Dieses Mal fahre ich alleine mit den Kindern an die Ostsee. Das wäre eine gute Gelegenheit die restlichen Knäuel einzupacken. Ein Muster habe ich auch schon im Kopf und muss es mal zur Probe häkeln.

Aus Knäuel Nummer sechs habe ich zwischendurch ein Einkaufsnetz gehäkelt. Das kann ich euch gerne in meinem nächsten Beitrag vorstellen. Das ist nämlich absolut einfach zu häkeln, macht süchtig und ist total praktisch. 😉

Bis dahin danke ich euch fürs lesen.

Valentina. ♥

Werbeanzeigen

Buchvorstellung: Die Granny Square Bibel von Sarah Hazell

*unbezahlte Werbung/Rezensionsexemplar*

Zum Jahresende möchte ich euch noch mein bisher liebstes Buch vorstellen.

Die Granny Square Bibel von Sarah Hazell.

2017 erschienen im Librero Verlag, für 9,95€.

Link zum Buch bei Thalia.de -> KLICK

Die Granny Square Bibel von Sarah Hazell

Weiterlesen

Buchvorstellung: Häkelideen mit Granny Squares

*Werbung//Markennennung und Verlinkung*

Ich hatte euch mal Anfang des Jahres angekündigt, mich durch meine Granny Square Bücher zu häkeln und euch darüber zu berichten. Ziel des Ganzen ist es, meine Schachenmayr Catania Garnreste zu verbrauchen und die Grannys zu einer Decke zusammen zu fügen. Und ihr könnt so einen Blick in das Buch werfen, falls ihr überlegt es zu kaufen. Das erste Buch habe ich schon länger durch und habe jetzt auch endlich die Fotos geschafft.

Weiterlesen

Häkelanleitung African Flower Granny Square

*Werbung//Markennennung*

Ich habe hier vor einiger Zeit mal einen Beitrag zu einem African Flower Granny geschrieben. Die Anleitung dazu ist allerdings nicht mehr online. Und da mich zu diesem Granny Anfragen erreichten, habe ich meine Version davon für euch aufgeschrieben.

Weiterlesen

Häkelanleitung großer Korb mit Henkeln

*unbezahlte werbung/markennennung*

Hallo ihr lieben.

Ich möchte heute mal wieder eine Anleitung mit euch teilen, da die ein oder Anfrage nach diesem Korb kam.

Vorweg noch eins: grundsätzlich lässt sich der Korb auch aus jedem anderen Textilgarn häkeln. Ich habe für diesen hier 2,5 Knäuel The Tape von We are Knitters genommen. Warum die krumme Zahl? Die Knäuel werden nach Gewicht verkauft und nicht nach Lauflänge. Daher musste ich ein drittes anfangen, da das zweite kürzer war als das erste.  Weiterlesen

Häkelanleitung Netztasche

*Werbung/kostenlose Warenprobe*

Das Team von dem Onlineshop hobbii.de war so nett, mir das ein oder andere Muster zukommen zu lassen. Beim Blick auf das graue Bändchengarn Ribbon hatte ich sofort eine Idee, was ich damit häkeln könnte.

Weiterlesen

Häkelanleitung Osterkörbchen und vieles mehr…

*werbung/markennennung und verlinkung*

Hallo ihr Lieben,

bereitet ihr euch schon fleißig auf Ostern vor? Ich bin da noch etwas nachlässig und habe nichts geplant oder gar dekoriert. Aber laut meiner Statistik sind hier viele schon ab Mitte Januar auf der Suche nach Ideen und Anleitungen gewesen. Weiterlesen

Neues Jahr, neue Ideen

Das neue Jahr ist ja schon zwei Wochen alt. Ich hoffe, ihr seid gut reingekommen? Vorgenommen habe ich mir für dieses neue Jahr noch nichts, aber ich hoffe auf viele tolle Häkelprojekte und freue mich vor allem, dass ich für Lamana weiterhin häkeln und neue Sachen entwerfen darf. ♥ Es war für mich schon länger ein Wunsch, für Lamana zu arbeiten. Was gibt es schöneres für eine Wollverrückte? 😉 Weiterlesen

Macht Handarbeiten glücklich?

Im August erreichte mich eine E-Mail mit einer Anfrage. Das Stadtmuseum Bietigheim-Bissingen möchte eine Sonderausstellung zu dem Thema DIY und Handarbeit im Wandel der Zeit veranstalten und suchte nach Ausstellungsstücken aus dem DIY Bereich. Der Titel „Macht Handarbeiten glücklich?“ beantwortete sich bei mir von alleine. Weiterlesen

こんにちは (konnichiwa)

*Werbung/Verlinkung*

Das heißt Hallo auf Japanisch.

Nein, ich lerne jetzt kein Japanisch. Dafür fehlt mir nun wirklich die Zeit und Muße. Aber die japanischen Häkelbücher haben doch etwas abgefärbt. 😉 Weiterlesen

Meine Sommerdecke „Sylt“

*werbung/markennennung*

Da scheint sich bei mir eine kleine Tradition einzuschleichen. Letztes Jahr habe ich bereits eine Sommerdecke im Urlaub angefangen und zu Hause beendet, und dieses Jahr auch.

Weiterlesen

Einen Pouf bitte…

Über Instagram erreichte mich vor ein paar Tagen die Anfrage, ob ich einen Pouf machen könne.

Klar, dachte ich.

Ist doch einfach.

Weiterlesen

Granny Square Kissen

*Werbung//Verlinkung*

Da gefühlt die halbe Welt Granny Squares häkelt, musste ich mich auch mal dran versuchen.

Nachdem ich mich im Netz umgesehen hatte, blieb ich bei einem Blog hängen. Die gehäkelten Teile gefielen, und die Bloggerin hatte sogar ein Buch veröffentlicht, das ich bestellte. Nach einigem rumprobieren habe ich mir überlegt, beim einfachen Muster zu bleiben und erst mal eine Kissenhülle zu machen.

Hier geht es zum Blog -> LINK

image

 

Das war der Anfang einer neuen Besessenheit. 😉

image

Die einzelnen Granny Squares waren ruck zuck fertig und das eine reihte sich an das andere. Nun stand aber eine Woche Urlaub vor der Tür. Klar, dass die Häkelsachen mit mussten. 😉

Und so wurde auf Sylt fleissig gehäkelt.

image

image

Die Rückseite ist fast fertig. Danach werden alle Grannys glatt gedämpft, die Fäden vernäht und zusammengefügt. Mal sehen, wie lange das noch dauert. *uff*

 

Update vom 10.05.2014:

Das Kissen ist fertig!

War doch eine Menge Arbeit, aber es hat Spaß gemacht.

Und weil das Kissen rechtzeitig zum Muttertag fertig geworden ist, verschenke ich das morgen meiner Mutter.

image

image

image

image

image

image

Vielen Dank fürs Lesen.

Valentina ♥