Häkelcardigan Alisea

• unbezahlte werbung • nennung • verlinkung •

Den Namen Alisea habe ich dem Cardigan aus gutem Grund gegeben. Auf der Suche nach einem passenden, bin ich auf die Bedeutung von Alisea aufmerksam geworden. Der Name setzt sich wie folgt zusammen: griechisch: alea = Wärme, Schutz; latein: alea = Würfel. Na wenn das mal nicht passt für einen Cardigan aus warmen, weichen Quadraten. 😉

Was die Garnwahl betrifft, darf sich jeder aussuchen, was er mag. Meine verwendete Wolle werde ich weiter unten auflisten. Das Granny lässt sich am besten mit einem Garn häkeln, das für die Nadelstärke 4-5 empfohlen wird. Wer fester häkelt, sollte lieber zu einer Nummer größer greifen, damit das fertige Stück nicht zu fest wird und noch locker fällt. Ich würde hier auch empfehlen, mal ein/zwei Grannys mit verschiedenen Nadelstärken zur Probe zu häkeln.

Welches Garn du auch wählst, stell sicher, dass du notfalls noch ein Knäuel nachkaufen kannst. Um die benötigte Menge an Wolle zu berechnen würde ich ein Knäuel verhäkeln und sehen, für wie viele Quadrate das Knäuel reicht. So kann man die benötigte Menge an Garn hochrechnen.

So, alles parat? Dann kann es ja losgehen. 🙂

Runde 1: Bilde einen Maschenring, häkle in diesen 3 Luftmaschen und 15 Stäbchen = zusammen 16 Stäbchen. Die Runde mit einer Kettmasche in die 3. Luftmasche vom Anfang schließen.

Runde 1

Runde 2: Häkle 2 Luftmaschen, ein halb abgemaschtes Stäbchen in die dritte Luftmasche vom Anfang der Vorrunde. Die Luftmaschen und das Stäbchen zusammen abmaschen. Eine Luftmasche häkeln. *In das nächste Stäbchen der Vorrunde zwei zusammen abgemaschte Stäbchen, eine Luftmasche.* Die Anweisung in den Sternchen bis zum Ende der Runde fortführen. Die Runde mit einer Kettmasche in die ersten zusammen abgemaschten Stäbchen schließen.

Runde 3: 1 Kettmasche in den ersten Luftmaschenraum der Vorrunde. 2 Luftmaschen, 2 halb abgemaschte Stäbchen, Luftmaschen und Stäbchen zusammen abmaschen = 3 zusammen abgemaschte Stäbchen. 2 Luftmaschen häkeln. *In die Luftmasche der Vorrunde 3 zusammen abgemaschte Stäbchen häkeln. 2 Luftmaschen.* Die Anweisungen in den Sternchen bis zum Ende wiederholen. Runde mit einer Kettmasche in die ersten abgemaschten Stäbchen schließen.

Runde 3

Runde 4: Jetzt wird das Runde zum Quadrat gemacht. 😉 Eine Kettmasche in den Luftmaschenraum der Vorrunde häkeln. Jetzt bilden wir eine Ecke. Dafür werden aus der Kettmasche raus drei Luftmaschen gehäkelt, und in den gleichen Luftmaschenraum, in dem wir uns gerade befinden noch zwei Stäbchen, zwei Luftmaschen und drei Stäbchen. Fertig ist die erste Ecke. jetzt werden die Seiten gerade gemacht. In den nächsten Luftmaschenraum der Vorrunde kommen drei halbe Stäbchen, in den darauf folgenden 3 feste Maschen. In den darauf kommen wieder drei halbe Stäbchen. Hier folgt wieder eine Ecke. *3 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen bilden eine Ecke. In die folgenden drei Luftmaschenräume kommen jeweils 3 halbe Stäbchen, 3 feste Maschen, 3 halbe Stäbchen.* Die Anweisung in den Sternchen bis zum Ende wiederholen. Die Runde mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang der Runde schließen. Nu ist das Runde eckig. 🙂

Runde 5: Jetzt folgt auch schon die letzte Runde vom Granny Square. Aus der Kettmasche heraus werden zwei Luftmaschen gehäkelt. Nun folgt in jede Masche der Vorrunde ein Stäbchen. In die beiden Luftmaschen der Ecke kommen *1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Stäbchen*. Die Runde wird dieses Mal nicht mit einer Kettmasche geschlossen. Faden etwa 20 cm lang lassen, abschneiden und unsichtbar vernähen. Wie das genau geht, wird hier erklärt. –>> Link zur Erklärung <<– Granny glattstreichen, fertig.

Das fertige Granny Square

So, das erste Granny wäre fertig. Folgen noch, ja wie viele folgen denn noch? Das lässt sich recht einfach ausmessen/ausrechnen. Ich habe mir dafür eine Strickjacke ausgesucht in den Maßen, die etwa der fertige Cardigan haben sollte. Ein Pullover funktioniert aber auch dafür. Nun kann man mit dem Quadrat die Weiten und Längen „abgehen“ und zusammenrechnen, welche Menge benötigt wird. Ich würde hier empfehlen, etwas großzügiger zu rechnen. Der Cardigan darf ruhig locker sitzen. Meine Quadrate hatten übrigens eine Größe von etwa 11 cm.

Alle Quadrate beisammen? Dann können diese jetzt zusammengehäkelt werden. Dafür habe ich eine flache Naht ausgewählt. Die Anleitung dazu ist -> HIER <- zu finden. Ich habe meine nach folgendem Plan gelegt und zusammengehäkelt:

Lageplan der Grannys

Sobald alle Fäden vernäht sind, kann man dem Cardigan noch zwei Reihen Stäbchen an den Aussenkanten (Blende und Saum) zufügen.

Nun zu meiner Garnwahl. Für den schlichten Cardigan habe ich 7 Knäuel Lana Grossa Ecopuno in Farbe 045 verbraucht und Häkelnadel 4,5 mm benutzt. Bei dem farbigen habe ich 5 Knäuel Lana Grossa Alpina Landhauswolle in Farbe Nummer 8 verbraucht und 2 Knäuel Lana Grossa Meilenweit Rainbow Farbe Nummer 101. Hier habe ich mit der 4,0 mm Nadel gearbeitet, um ein kompakteres Ergebnis zu bekommen.

So, und nun wünsche ich gutes Gelingen. 🙂

Vielen Dank fürs Lesen.

Liebe Grüße,

Valentina. 💙

Denkt bitte immer daran: diese Anleitung ist mein geistiges Eigentum und darf ohne meine Zustimmung weder kopiert, verändert noch veröffentlicht werden. Gerne könnt ihr Fotos eurer fertiger Werke in den Sozialen Medien mit einem Verweis bzw. dem Link zu mir (bzw. hier auf den Blog) veröffentlichen. Wer weiterhin Freude an Gratisanleitungen haben möchte, sollte die Ehre besitzen, die Urheberrechte zu wahren. Copy & paste ist kein Kavaliersdelikt. 

Du kannst dir jetzt gratis deinen Projektplaner ausdrucken, um alles im Auge zu behalten und wichtige Notizen aufzuschreiben.

Klicke → hier ← und öffne das PDF Dokument um es auszudrucken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.