Meine Sommerdecke „Sylt“

Da scheint sich bei mir eine kleine Tradition einzuschleichen. Letztes Jahr habe ich bereits eine Sommerdecke im Urlaub angefangen und zu Hause beendet, und dieses Jahr auch.

Die Anleitung zu der Zickzack Decke vom letzten Jahr findet ihr HIER .

Die Sommerdecke 2016

Eine Häklerin geht schleißlich nicht ohne Garn und Häkelnadel in Urlaub. Aber da ich in der Zeit gerne auf kompliziertes oder aufwändiges verzichte, nehme ich eine Farbe und ein Muster mit und mache daraus eine Decke. Das Baumwollgarn von we are knitters habe ich das ganze Jahr über angesammelt. So eine Decke verschlingt ja ordentlich Garn. Und diese Baumwolle ist wirklich der Hammer, so schön weich und kuschelig! ♥ Bei we are knitters gibt es übrigens hin und wieder mal Aktionen mit Nachlässen, so kann man an dem teuren Garn etwas sparen. 😉

Die stundenlange Fahrt wird genutzt.

Das Bogenmuster für die neue Decke habe ich aus dem Buch „Das große Häkelmuster Buch„, Seite 72, Muster Nummer 61 Arkade. Ihr findet es auch direkt bei we are knitters auf dem Blog HIER .

Im Strandkorb die Sonne genießen und häkeln. ♥
*hachz*

Für die Decke habe ich insgesamt 13 Knäuel à 212 Meter verbraucht, für den Rand etwa ein halbes Knäuel.

Häkelnadelgröße war 4,0 mm.

Zwischendurch habe ich auch Urlaub gemacht.

Wieder zu Hause, wurde im Garten an der Decke weitergehäkelt.
Die Zeit vor dem Fernseher wurde natürlich auch genutzt.

Das Bogenmuster gefällt mir ausgeprochen gut und es lässt sich quasi nebenbei häkeln. Denn nach ein paar Reihen hat man das Muster im Kopf und kann die Anleitung weglegen.

Die Decke wächst und wächst.
Der schlichte Rand.

Als die Decke fertig war, habe ich nach einem passenden Rand gesucht. Da habe ich es mir im Endeffekt auch einfach gemacht und drei Runden feste Maschen gehäkelt.

Mit dem schlichten Rand wird der Blick auf das schöne Muster nicht abgelenkt und das Ergebnis wird insgesamt „rund“.

Die endgültige Größe der Decke beträgt etwa 115 x 165 cm.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich schon auf den nächsten Sommer. Denn das Muster für die nächste Decke ist mir eben beim schreiben eingefallen. Jetzt muss ich nur genügend Baumwollgarn in dunkelblau sammeln. 😉

 

Liebe Grüße, Valentina. ♥

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine Sommerdecke „Sylt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s