Ich packe meinen Koffer…

…und was nehme ich mit?

Die Häkelnadeln natürlich! 😀

Dieses Jahr waren wir wie immer auf Sylt. Wir lieben die Insel und freuen uns jedes Jahr auf den Urlaub. Das ist wie heimkommen. ♥

Das Rauschen der Wellen, die herrliche Seeluft, das Kreischen der Möwen… *hach*

image
Leuchtturm Kampen

Eingepackt habe ich die angefangene Zickzack-Decke aus dem wunderschönen we are knitters Baumwollgarn. Das ist so herrlich weich und lässt sich sehr gut häkeln.

image

Leider hat das Wetter es dieses Jahr nicht sehr gut gemeint mit uns. Es war das 9. mal auf der Insel und wir hatten immer schönes Wetter, nur dieses Jahr nicht. So hatte ich aber auch mehr Zeit zum häkeln.

image
Häufiger Anblick: Regentropfen auf der Fensterscheibe

 

Promenade in Wenningstedt
Promenade in Wenningstedt
image
Aquamarine ♥
image
Im Strandkorb ließ es sich aushalten

Ich bin mit der Decke gut voran gekommen und konnte auf der Rückfahrt auch einige Reihen häkeln. Packt ihr für längere Autofahrten auch euer Häkel- oder Strickzeug ein?

Das Zickzack Muster habe ich übrigens aus dem Buch „Das große Häkelmuster-Buch“ vom TOPP Verlag. HIER könnt ihr es euch mal anschauen, oder gleich kaufen. 😉 Das Buch kann ich wirklich empfehlen. Ich habe es oft in der Hand, um nach Inspiration zu suchen. Bei 200 Mustern wird man auf jeden Fall fündig.

image

Was habt ihr denn für schöne Sachen im Urlaub gehäkelt oder gestrickt?

 

 

p.s. Da mich gestern nach Veröffentlichung meines Videos  auf Facebook und Instagram und im Vorfeld bereits Anfragen zu einer Anleitung erreicht haben, werde ich mal bei Gelegenheit eine für euch aufschreiben. Das könnte aber etwas dauern, da ich seit April arbeite und nicht mehr so viel Zeit zum häkeln habe. 😉

 

Vielen Dank fürs lesen! ♥

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Ich packe meinen Koffer…

  1. Ulrike 10. August 2016 / 8:24

    Liebe Valentina,
    schade dass das Wetter auf Sylt dieses Jahr nicht so toll war, aber man muss es tatsächlich positiv sehen, mehr Zeit zum Häkeln ist auch Erholung pur.
    Ich selber kann beim Fahren nichts tzn außer zum Fenster raus schauen, mir wird sonst heftigst schlecht.
    Aktuell habe ich neben vielen anderen Dingen eine tunesisch gehäkelte kleine Handtasche auf der Häkelnadel mit Seil.
    Ein gehäkelter Zick-Zack-Schal ist übrigens auch auf meiner To-Do-Liste, das Garn wartet schon. Aber alles zu seiner Zeit. 😉
    Weiterhin frohes Schaffen und ganz liebe Grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 10. August 2016 / 14:10

      Hallo Ulrike,

      das tunesische Häkeln habe ich auch mal halbherzig probiert und habe entnervt aufgegeben. Die Nadel rutschte nicht so gut über das Garn, wie ich es von den Tulip Nadeln gewohnt bin. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen. 😊

      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt mir

  2. undiversell 11. August 2016 / 7:51

    Deine Decke sieht toll aus. Farbe und Muster gefallen mir sehr. Häkeln ist die perfekte Handarbeit für den Urlaub. Habe schon Grannys am Strand gehäkelt. Dieses Jahr habe ich ein Oberteil für ein Kleid fertig gestellt. Ein paar Glückspilze mit Pailetten und Perlen waren auch noch drin. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 11. August 2016 / 14:00

      Danke Undine. 😊

      Ein Kleid steht auch auf meiner langen Wunschliste. Ich sammle gelegentlich Ideen dafür auf Pinterest. Das ist ohnehin eine tolle Fundgrube, wie ich finde. Reich an Ideen und Anleitungen.

      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s