Gehäkelt und gestrickt…

Beides geht mit dem Hoooked Zpagetti Garn.

Zum einen habe ich es zu einem Korb verhäkelt, zum anderen zu Topflappen/Untersetzern verstrickt.

image

image

Körbe kann man ja irgendwie immer gebrauchen. Für die aktuellen Häkel- bzw. Strickprojekte, für Kindersachen, fürs Badezimmer und, und, und…

image

Die Anleitung habe ich mitgeschrieben und teile sie gerne mit euch.

Ihr braucht eine Häkelnadel 12 mm und ein Knäuel Zpagetti Garn.

image

Gehäkelt wird in geschlossenen Runden, ihr müsst nur die Grundlagen beherrschen.

image

  1. 10 halbe Stäbchen in den Magischen Kreis/Fadenkreis. Die zwei Steigeluftmaschen zu Beginn jeder Runde zählen als 1. hStb. Die Runden werden mit einer km in die zweite lm der Steigeluftmaschen geschlossen.
  2. jedes hStb verdoppeln = 20 hStb
  3. jedes 2. hStb verdoppeln = 30 hStb
  4. jedes 2. hStb verdoppeln = 45 hStb
  5. ohne Zunahme 45 hStb häkeln
  6. 45 hStb in die hinten liegende Schlaufe. Damit bekommt ihr eine saubere Kante und könnt gerade nach oben arbeiten.

Und so geht das:

So sieht die Masche von oben aus.

image

Auf der Innenseite der Masche gibt es eine Schlaufe.

image

In diese Schlaufe häkelt ihr die halben Stäbchen.

image

So sieht dann die Kante fertig aus:

image

7. – 11. in jeder Runde 45 hStb häkeln

12.  in dieser Runde kommen die Griffe hinzu. Dafür geht ihr folgendermaßen vor:

7 hStb, 8 lm für den Griff, 8 hStb überspringen,

14 hStb, 8 lm für den Griff, 8 hStb überspringen, 7 hStb.

13. den Korb mit 45 km umhäkeln.

Fertig! 😀

image

image

 

Aus dem restlichen Garn habe ich zwei Topflappen bzw. Untersetzer mit 15 mm Nadeln gestrickt.

image

 

image

Für die Topflappen habe ich 13 Maschen angeschlagen und 19 Runden kraus rechts gestrickt.

Den Faden habe ich am Ende einfach zu einer großen Schlaufe verknotet. So hat man gleich den Aufhänger dran. 😉

image

image

Viel Spaß beim nacharbeiten! ♥

Advertisements

17 Gedanken zu “Gehäkelt und gestrickt…

  1. moehrehaekelt 13. November 2015 / 21:09

    Oh, das Körbchen ist ja toll! Wenn ich nicht schon so viele Projekte hätte. Habe auch keinen Platz mehr für neue Wolle. 😊
    Aber wirklich toll!

    Gefällt mir

    • Valentina 13. November 2015 / 21:11

      Das kenne ich. Bei mir liegen auch gerne mal fünf angefangene Sachen rum. 😆

      Gefällt mir

      • moehrehaekelt 13. November 2015 / 21:13

        Ich glaube das hat jede Häklerin. 😁
        Aber es kommt mit auf die Liste!!

        Gefällt mir

      • moehrehaekelt 13. November 2015 / 21:22

        Drei Decken, ein Fäustling, Backofenhandschuh, ein Dreieckstuch, diverse Spüllappen, Topflappen und Untersetzer.
        Und immer wieder kommen neue Ideen!

        Gefällt mir

      • Valentina 13. November 2015 / 21:24

        Och ja, das reicht für ein paar Abende. 😃

        Gefällt mir

      • Valentina 13. November 2015 / 21:27

        Das führen von Listen habe ich aufgegeben. Momentan versuche ich meine Strickjacke von We are Knitters zu beenden.

        Gefällt mir

      • moehrehaekelt 13. November 2015 / 21:28

        Ist manchmal auch besser. Einfach drauf los häkeln.
        Hört sich aber auch spannend an. Ich wünsche dir viel Spaß damit. 😊

        Gefällt mir

      • Valentina 13. November 2015 / 21:31

        Dankeschön. Dir weiterhin viel Erfolg beim Arbeiten der Liste!

        Gefällt mir

  2. Diana 14. November 2015 / 11:09

    Hallo Valentina, ich folge dir schön länger 🙂
    Super, das Körbchen mit der Anleitung, passt genau in meinen „Anregungsvorrat“ zu den Körben aus „Lets häkel“, werde aber erst mal die Netztasche fertigstellen (dein Taschenboden sieht aber bedeutend besser aus, als der in der Anleitung.

    Gefällt mir

    • Valentina 14. November 2015 / 11:12

      Anregungsvorrat – das ist auch ein schönes Wort für die lange „will ich noch machen“ Liste. 😃
      Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Häkeln!

      Gefällt mir

  3. undiversell 14. November 2015 / 21:23

    Ein tolles Körbchen und wie es der Zufall will, habe ich auch noch eine Zpaghettigarnrolle rumzulegen. Perfekt. Liebe Grüße Undine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s