Plastiktüte? Nein danke!

Seit April verlangen viele Händler 0,15€ für eine Plastiktüte. Finde ich gut. Es ist doch viel zu viel Plastikmüll im Umlauf.

In meinem Auto habe ich für die Einkäufe aus dem Supermarkt einige Taschen deponiert, die sind allerdings für einen Stadtbummel etwas zu groß und sperrig für eine Handtasche.

Wollt ihr mit mir zusammen einen praktischen Begleiter häkeln?

Die Anleitung werde ich die Tage ausarbeiten und im nächsten Beitrag veröffentlichen.

Aber ich kann euch schon mal ein paar Tipps zum Material geben.

Ich war heute in der Stadt unterwegs und habe folgendes besorgt:

image

Für die Griffe habe ich eine leichte Baumwollkordel ausgesucht. Diese ist 1,60 m lang und ergibt zwei Griffe à 80 cm.

Der Preis für die Kordel liegt bei 1,50€ pro Meter und ist z. B. bei Karstadt erhältlich.

Alternativ könnt ihr auch z. B. mit einer Strickliesel selbst eine Kordel stricken oder Schnürsenkel nehmen, oder ein Stück Stoff zu einem Schlauch nähen etc. Ideen gäbe es da genug.

 

image

Als Garn habe ich mir Schachenmayr Bravo gekauft. Dieses Garn aus 100% Polyacryl ist leicht und strapazierfähig.

Wolle ist in diesem Fall weniger geeignet, da der Faden reißen kann. Baumwolle wäre auch eine Möglichkeit, hat aber mehr Gewicht.  Ein Mischgewebe aus Baumwolle und Kunstfaser wäre auch eine gute Alternative. Welches Garn ihr auch wählt, es sollte für Nadelstärke 4,0mm passen, da die Anleitung darauf ausgearbeitet wird.

Weil ich ja blau liebe, habe ich mich für weiß/hellblau/dunkelblau entschieden und insgesamt für 6 Knäuel.

Nun könnt ihr in Ruhe die Materialien besorgen und ich arbeite an der Anleitung.

Bis bald ihr lieben. ♥

Advertisements

7 Gedanken zu “Plastiktüte? Nein danke!

  1. Ursula 13. April 2016 / 13:26

    Ich freu mich total und werde mir auch das Material beschaffen.
    Vielen Dank Valentina

    Gefällt 1 Person

  2. undiversell 14. April 2016 / 10:11

    Das hört sich gut an, bin gespannt auf die Anleitung. Das ist ja schon ein kleines CAL, wenn wir uns schon vorher das Material besorgen sollen. Fein, fein. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 14. April 2016 / 18:26

      *g* Das stimmt, ein kleines CAL. Ich bin ehrlich gesagt auch gespannt auf die Tasche. Sie wird einfach zu häkeln sein, aber hoffentlich trotzdem schön werden. 😄

      Gefällt mir

  3. Kaddi 15. April 2016 / 14:52

    Tolle Idee! Ich hab immer Stoffbeutelchen dabei, aber was Gehäkeltes ist doch viel schöner 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Ulrike 16. April 2016 / 7:46

    Ein absolutes MUST HAVE und eine super alternative zur Plastiktüte. Ich häkel auf jeden Fall mit! Gut, dass die Fa. Schachenmayr bei mir ums Eck ist, so ist das Material schon im Stash. Freu mich auf die Anleitung! 😀
    LG Ulrike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s