Es grünt so grün… Ein kleiner Leitfaden zum häkeln von Netztaschen

Wenn schon nicht draußen, dann wenigsten drinnen.

FullSizeRender1

Ich probiere ja gerne mal verschiedene Garne aus, auch wenn ich meistens doch wieder bei Lana Grossa lande.

Das maigrüne Ica von Lamana hat mich sofort angesprochen.

FullSizeRender

Und ich wusste auch sofort, was ich daraus machen werde. Einen neuen Netzshopper.

IMG_0816

So einen Beutel könnt ihr ganz einfach selber machen. Als Boden habe ich mein Granny  Square Muster verwendet.

Ihr könnt aber fast jedes beliebige andere Granny nehmen. Und es muss ja auch nicht rund sein. Eckig, oval oder Hexagon, alles ist möglich.

Auch beim Garn könnt ihr euch austoben. Je größer Garn und Nadeln, umso größer wird hinterher die Tasche.

IMG_0817

Wenn der Boden fertig ist, müsst ihr die Maschen durchzählen und euch überlegen, wie ihr das Netz häkelt. Je nach dem wie ein Mustersatz wird, muss die Maschenanzahl durch z. B. 3 teilbar sein.

Ein Beispiel:

Mustersatz

Wenn ihr 5 Luftmaschen arbeitet und 2 Maschen überspringt, dann ist das ein Mustersatz. Dieser besteht aus 3 Maschen. Somit muss die vorherige Runde durch drei teilbar sein.

Und wenn die Anzahl der Maschen nicht aufgehen sollte, könnt ihr eine Runde dranhängen und gleichmäßig verteilt die restlichen benötigten Maschen zunehmen.

Das Netz entsteht, wenn ihr die Luftmaschenketten immer wieder in Spiralrunden häkelt und in der Mitte der vorherigen Luftmaschenkette eine feste Masche oder Kettmasche häkelt.

Wenn die benötigte Höhe erreicht ist, fangt ihr an feste Maschen oder halbe Stäbchen (je nach belieben) in die Luftmaschenketten zu häkeln. Pro Luftmaschenkette macht ihr eine Masche weniger (als die Anzahl der Luftmaschenkette), damit sich der Rand nicht so wellt bzw. groß wird. Zwei oder drei Runden sollten reichen. Dann müsst ihr wieder rechnen, um am Ende ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Zählt alle Maschen in der aktuellen Runde. Jetzt müsst ihr euch überlegen, wie hoch die Griffe werden sollen. 30 Maschen, 50 Maschen oder 70 und wie viele Maschen ihr dafür überspringen wollt um dann wieder anzusetzen. Markiert diese Maschen mit einem Garn o. Ä., damit ihr nicht immer wieder nachzählen müsst.

Ein Beispiel:

Die Tasche hat insgesamt 60 Maschen. Für die Griffe überspringt ihr 10 Maschen und setzt in der 11. Masche wieder an. Arbeitet mit dieser zusammen 20 Maschen. Da solltet ihr dann in der passenden Masche für den zweiten Griff sein. Häkelt die Maschenanzahl wie beim anderen Griff, setzt nach 10 Maschen wieder an und häkelt wieder 20. Danach solltet ihr einmal rum sein. Jetzt müsst ihr einfach die gewünschte Anzahl an Runden in jede Masche häkeln. Fertig! 😉

 

Ihr könnt die fertige Tasche aber auch in meinem DaWanda Shop kaufen. 😉  EDIT: Zu spät, bereits verkauft! 😉

 

Vielen Dank für deinen Besuch! ♥

 

Advertisements

14 Gedanken zu “Es grünt so grün… Ein kleiner Leitfaden zum häkeln von Netztaschen

  1. Emi.Ly 25. Januar 2015 / 17:52

    Hey Valentina,
    schön das ich über deinen Blog gestolpert bin. Ich auch mega Häkelbegeistert suche immer nach Gleichgesinnten. Werd jetzt fleisig nachlesen 🙂
    Liebe Grüße
    Jessy

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 25. Januar 2015 / 18:02

      Hallo Jessy,
      herzlich willkommen auf meinem Häkeluniversum. 😄 Ich wünsche dir viel Spass beim lesen.
      Liebe Grüsse,
      Valentina. ☺️

      Gefällt mir

  2. Gabriele Schröder 26. Januar 2015 / 22:45

    Hallo Valentina, woher wusstest du, dass ich auf der Suchen nach einer schönen Idee für eine Netztasche bin? ……☺ Habe so ein tolles Leinenmischgarn aus Dänemark erstanden, werde es direkt mal dafür einsetzen. Liebe Grüße Gabi

    Gefällt mir

    • Valentina 26. Januar 2015 / 22:47

      Hallo Gabi,
      viel Spass mit meinem kleinen „Leitfaden“.
      Was ist das für ein schönes Garn?

      Gefällt mir

      • Gabriele Schröder 26. Januar 2015 / 23:06

        Das Garn ist von -karen noe design- und nennt sich Linea original. Erstanden in unserem Mini Wollladen (6 qm groß 😊) in Kempen, dort bekommt man immer etwas Besonderes. Total witzig

        Gefällt mir

      • Valentina 26. Januar 2015 / 23:12

        Ich habe mir gerade online das Garn angeschaut. Das sieht richtig toll aus!
        Wenn du mit der Tasche fertig bist, würde ich mich sehr über ein Foto freuen. 😊

        Gefällt mir

  3. hamburgerinn 29. Juli 2017 / 19:04

    Hallo Valentina! Ich bin begeistert von Deinen schönen Dingen! Ich bin noch Anfängerinn und möchte so gerne Deinen xxl Netzshopper häkeln. Bisher habe ich Mützen und Kissen gehäkelt. Ohne eine Anleitung schaffe ich das aber nicht und ich komme mit Deiner Profi-Erklärung nicht klar. Hast Du noch einen Tipp, bzw. eine einfachere Anleitung 😉 Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 2. August 2017 / 7:59

      Wobei genau brauchst du Hilfe? So ohne konkrete Angabe kann ich dir nicht weiterhelfen. 😉
      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt mir

      • hamburgerinn 2. August 2017 / 11:19

        Ich brauche eine Anleitung für den xxl netzshopper von Anfang bis Ende und das für Anfänger wie mich 😉

        Gefällt mir

      • Valentina 2. August 2017 / 14:05

        Mit einer Anleitung kann ich dir gerade nicht aushelfen, da ich im Urlaub bin.
        Du findest allerdings bei Google und Pinterest unter dem Suchbegriff „Netztasche häkeln“ reichlich Infos und Anleitungen. 😉
        Liebe Grüße, Valentina.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s