Nützliches Beiwerk

Taschen sind nicht nur ein modisches Beiwerk, sie sind auch durchaus nützlich.

Und Frau hat doch immer was zum verstauen. 😉

Die Idee, mal eine Tasche zu häkeln habe ich schon länger.

Jetzt habe ich es auch umgesetzt.

Ert mal musste ich mir ein Häkelmuster und die Häkelschrift zurechtlegen.

image 

Das Fächer- oder auch Muschelmuster finde ich ganz schön und wollte das mal ausprobieren.

Es fügte sich Reihe an Reihe.

image

Noch ein Griff drangehäkelt, feritg ist das kleine Accessoire.

image

 

Als Verschluss dient ein Knopf und eine Schlaufe aus Luftmaschen.

image

 

image

Das Modell gefällt mir ganz gut. Ich werde es bei Gelegenheit in etwas größerer Ausführung anfertigen.

 

Ein kleines Mäppchen ist mir auch noch von der Nadel gehüpft.

image

Da kann man auch allerlei Sachen drin verstauen. Stifte, Häkelnadeln, Make Up etc…

image

image

Dieses kleine Mäppchen wird mich in den Urlaub begleiten und meine Häkelutensilien hüten. 🙂

 

Vielen Dank fürs Schauen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nützliches Beiwerk

  1. Luisa 6. August 2016 / 14:56

    Hallo, das untere Federmäppchen hat es mir wirklich angetan, hast du dazu auh eine Anleitung ? Würde mich echt freuen, Lg. Luisa ❤

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 8. August 2016 / 13:44

      Hallo Luisa,

      für das Mäppchen habe ich keine Anleitung, aber ich kann es dir gerne erklären.
      Ich habe einfach ein Quadrat gehäkelt und das dann an den kurzen Enden zusammengenäht. Oben den Reißverschluss reinnähen,
      fertig. 😉

      Liebe Grüße,
      Valentina.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s