Häkelanleitung für Körbchen mit Rose

image

 

So ein Körbchen ist ja schnell gehäkelt und lässt sich universell einsetzen.

Ob in der Küche, im Bad oder im Kinderzimmer. Man hat doch immer etwas zum verstauen.

Und so habe ich das Körbchen gehäkelt:

Garn: myboshi No. 1

Nadel: 6,0

1. Runde: In den Fadenring 6 fm häkeln

2. Runde: Jede Masche verdoppeln = 12 fm

3. Runde: Jede Masche verdoppeln = 24 fm

4. Runde: Jede 3. Masche verdoppeln = 32 fm

5. Runde: Jede 4. Masche verdoppeln = 40 fm

6. Runde: Jede 5. Masche verdoppeln = 48 fm (Der Durchmesser beträgt jetzt etwa 10 cm. Wer ein größeres Körbchen möchte, macht einfach weiter bis zur gewünschten Größe.)

7. Runde: In dieser Runde ins hintere Maschenglied 48 fm häkeln. Das wird die „Kante“.

8. bis 18. Runde: Jeweils 48 fm häkeln.

 

image

 

Als Deko habe ich zwei Rosen für das Körbchen gehäkelt.

Die sind auch schnell gemacht und können auch viele andere Sachen zieren, wie z. B. Kissen oder Mützen.

Je feiner das Garn und je dünner die Nadel, um so zarter wird die Blüte.

Ich habe eine 3er Nadel und eine feine Merino Wolle genommen.

 

image

 

So geht die kleine Rose:

1. Reihe: 25 lm häkeln

2. Reihe: 2 lm als Ersatz für das erste hStb häkeln, danach in jede Masche ein hStb.

3. Reihe: 3 lm als Ersatz für ein Stb häkeln, 6 weitere Stb in die gleiche Masche, eine Masche auslassen, 1 fm häkeln, 1 m überspringen *7 Stb, 1 m überspringen, 1 fm, 1 m überspringen*. *-* Bis zum Ende wiederholen.

4. Reihe: Die fertige Arbeit zusammenrollen und vernähen.

Fertig ist die kleine Rose! 🙂

Für die große Rose habe ich in der ersten Runde die Luftmaschenkette aus 50 lm gehäkelt.

Je länger die Luftmaschenkette wird, umso größer und üppiger wird die Blüte.

Advertisements

4 Gedanken zu “Häkelanleitung für Körbchen mit Rose

  1. Vroni 9. August 2014 / 16:04

    Hallo Valentina, ich bin auf der Suche nach einer Häkelrose auf Deine Seite gekommen. Nun habe ich eine Frage, muss es nicht statt „Runde“ Reihe heißen? Es ist etwas irritierend, da es am Schluss heist: 4. Runde: Die fertige Arbeit zusammenrollen und vernähen.

    Gefällt mir

    • Valentina 9. August 2014 / 18:44

      Hallo Vroni,
      du hast Recht. Die Rose wird natürlich in Reihen und nicht in Runden gehäkelt.
      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt mir

  2. Angelika 15. Dezember 2016 / 23:32

    Eine super Anleitung! Vielen Dank und ein frohes Fest und ein gesegnetes neues Jahr!

    Gefällt 1 Person

    • Valentina 16. Dezember 2016 / 6:58

      Dankeschön Angelika,

      ich wünsche dir auch ein ruhiges Fest und einen guten Start ins Neue Jahr.

      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s