Netztasche

Taschen kann Frau nie genug haben. Es gibt ja auch immer etwas zu transportieren. Wenn man Kinder und Familie hat, sowieso. 😉

image

Und manchmal kauft man etwas mehr als auf dem Einkaufszettel stand. Da ist es doch praktisch, wenn im Auto für solche Fälle eine Tasche parat liegt.

Die Anleitung habe ich aus dem Buch Let’s häkel again.

image   image

image   image

Für die Tasche habe ich meine Reste von myboshi No. 1 verwendet. Da Wolle allerdings nicht so reißfest wie Baumwolle oder Kunstfaser ist, würde ich ein dementsprechend anderes Garn benutzen.

image

 

 

Vielen Dank fürs Lesen. 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Netztasche

  1. Susanne 29. August 2014 / 14:14

    Hallo Valentina

    Bin soeben auf Deinen Blog gestossen. Du häkelst ja tolle Dinge. Bei mir wechselt es ab mit Häkeln und stricken. Im Moment häkle ich einem Wandbehang. Also ich bin froh, wenn ich den geschafft habe…
    Gruss Susanne

    Gefällt mir

    • Valentina 30. August 2014 / 18:47

      Hallo Susanne,
      vielen Dank für die netten Worte.
      Deine Wandbehänge sehen nach sehr viel Arbeit aus. Hut ab. 😉

      Liebe Grüße, Valentina.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s