Spendenübergabe November 2016

Eigentlich wollte ich schon viel früher die Spenden vorbeibringen. Aber wie das halt so ist, hat man erst viel Zeit und verschiebt es immer wieder und plötzlich geht man nach der Elternzeit wieder arbeiten und alle Pläne werden durcheinander geworfen und müssen neu sortiert werden.

Am 30.11.2016 hatte ich kurzfristig mit dem Ergo-Team einen Termin vereinbaren können.

img_1082

img_1083

Ich war aufgeregt und vor allem voller Freude. Würden die Kinder die Tiere/Puppen annehmen? Würden sie sich darüber freuen? Reicht es für alle? Was wenn nicht? Tausend Gedanken schwirrten mir durch den Kopf. Und dann stand ich da, begrüßte das Team und sie packten die Sachen aus. Ich sage euch, diese Freude und Begeisterung ist solch ein herzerwärmendes Gefühl! Und die Arbeit, die man ohnehin gerne macht, nämlich das Häkeln, wird mit dem höchsten Gefühl der Beschenkten entlohnt. *hach* ♥

„Guck mal hier, oh, der Hase ist ja süß, guck mal, Batman, oh das behalte ich…“ Es war so toll, dem Ergo-Team zuzugucken. Ich stand die ganze Zeit grinsend daneben und habe mich einfach nur gefreut. Es war einfach nur schön. Das Gefühl wurde gesteigert, als zwei Kinder hinzugerufen wurden, die sich gleich was aussuchen durften. Diese kleinen Gesichter waren zu entzückend. Meine Empfindungen dabei kann ich schlecht in Worte fassen. Das muss man miterlebt haben. Wir haben versucht einen kleinen Moment im Bild festzuhalten. Das soll auch als Beweis dienen, dass eure Arbeit auch wirklich ankommt, wie ich es angekündigt habe.

spendenuebergabe-dez-2016-2-2

spendenuebergabe-dez-2016-1-2

Als ich wieder zu Hause war, habe ich mich in der nächsten freien Zeit hingesetzt und wieder angefangen zu häkeln.

Ich danke ganz herzlich jenem, der bisher mitgemacht habt und freue mich auf neue Spenden und Wohltäter! ♥

spendenuebergabe-dez-2016-3-2
Dieser Dank gilt allen von uns! ♥
Advertisements